Sauber, sicher, schnell - Die besten Tipps zum Fahrrad reinigen

Sauber, sicher, schnell - Die besten Tipps zum Fahrrad reinigen

Fahrradfahren ist eine gesunde und umweltfreundliche Art, sich fortzubewegen. Damit man lange Freude an seinem Fahrrad hat, ist eine korrekte Pflege und Reinigung unerlässlich. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihr Fahrrad schnell, sicher und sauber halten können. Mit detaillierten Reinigungsanleitungen für jeden Teil Ihres Rads.

1. Warum ist das Fahrradreinigen wichtig?

Einer der wichtigsten Gründe ist die Sicherheit. Wenn das Fahrrad schmutzig und verrostet ist, kann es schwieriger zu fahren sein und sogar gefährlich werden. Schmutzige Bremsen können beispielsweise dazu führen, dass das Fahrrad nicht rechtzeitig zum Stehen kommt, wenn es darauf ankommt.

Darüber hinaus kann eine regelmäßige Reinigung auch dazu beitragen, die Lebensdauer Ihres Fahrrads zu verlängern und teure Reparaturen zu vermeiden. Der Schmutz kann beispielsweise in den Antriebsstrang gelangen und die Kette beschädigen oder die Lager verschleißen.

2. Welche Utensilien benötigen Sie zum Reinigen Ihres Fahrrads?

Zunächst einmal brauchen Sie einen Eimer mit Wasser und geeignetem Reinigungsmittel. Hierbei können Sie auf spezielle Fahrradreiniger zurückgreifen oder auch handelsübliches Spülmittel verwenden. Weiterhin benötigen Sie eine Bürste, um hartnäckigen Schmutz von den Felgen, Speichen und dem Rahmen zu entfernen. Eine weiche Bürste eignet sich hervorragend für empfindliche Teile wie den Lack oder die Bremsen. Ein Schwamm hilft Ihnen dabei, das Reinigungsmittel großflächig aufzutragen und den Schmutz abzuwischen.

Zum Trocknen Ihres Fahrrads eignen sich am besten ein Lappen oder Mikrofasertuch. Optional können Sie auch spezielle Pflegeprodukte wie Kettenöl oder Silikonspray verwenden, um Ihr Fahrrad zusätzlich zu schützen und zu pflegen.

3. Was muss man beim Trocknen beachten?

Beim Fahrradreinigen ist es nicht nur wichtig, das Fahrrad gründlich zu säubern, sondern auch darauf zu achten, dass es anschließend richtig getrocknet wird. Hierbei gibt es einige wichtige Punkte zu beachten. Zum einen sollte man das Fahrrad nicht einfach in die Sonne stellen und warten, bis es trocken ist. Durch die UV-Strahlung kann das Material des Fahrrads beschädigt werden. Besser ist es, das Fahrrad an einem schattigen Ort aufzuhängen oder hinzustellen.

Zum anderen sollte man darauf achten, dass alle Ecken und Winkel des Fahrrads gut getrocknet werden. Besonders wichtig sind hierbei die Bremsen und Schaltungen, da sich hier oft noch Wasserreste sammeln können. Mit einem Tuch oder einer weichen Bürste kann man diese Bereiche gut erreichen und trocknen.

4. Reinigungsanleitungen

Reinigung des Rahmens

Utensilien: Wasser, Spülmittel, Tuch, eine weiche Bürste oder ein Schwamm
Optional: Fahrradpflegemittel

Zunächst sollten Sie den Rahmen gründlich mit Wasser abspülen, um groben Schmutz zu entfernen. Anschließend können Sie das Spülmittel auftragen und den Rahmen mit Bürste oder Schwamm sanft bearbeiten. Achten Sie darauf, besonders schwer zugängliche Stellen wie die Gabelbrücken sorgfältig zu reinigen. Nachdem Sie den Rahmen vollständig gereinigt haben, sollten Sie ihn erneut gründlich mit Wasser abspülen und ihn anschließend mit einem Tuch abtrocknen. Für eine noch bessere Pflege können Sie abschließend ein spezielles Fahrradpflegemittel auftragen, um den Lack zu schützen und ihm Glanz zu verleihen.

Reinigung der Kette und des Antriebs 

Utensilien: Wasser, Kettenreiniger, Bürste, Lappen, Kettenöl

Um die Lebensdauer und Leistung Ihres Fahrrads zu erhalten, ist es wichtig, regelmäßig Wartungsarbeiten durchzuführen. Eine der wichtigsten Aufgaben ist das Reinigen der Kette und des Antriebs.

Beginnen Sie damit, die Kette gründlich mit einem Kettenreiniger oder einer milden Seifenlösung zu reinigen. Verwenden Sie eine Bürste oder einen Lappen, um Schmutz und Fett von den einzelnen Gliedern zu entfernen. Spülen Sie die Kette dann mit Wasser ab und lassen Sie sie vollständig trocknen. Tragen Sie anschließend eine kleine Menge Kettenöl auf die Kette auf und lassen Sie es einige Minuten einwirken. Verwenden Sie einen Lappen, um überschüssiges Öl abzuwischen und Ihre Kette sollte wieder wie neu sein.

Für den Antrieb können Sie denselben Prozess verwenden, indem Sie das Hinterrad anheben und den Antrieb mit einem Kettenreiniger oder einer milden Seifenlösung reinigen. Achten Sie darauf, dass keine Flüssigkeit in die Bremsen oder Schaltmechanismen gelangt, um Schäden zu vermeiden.

Reinigung der Bremsen und Reifen

Utensilien: Feuchtes Tuch, weiche Bürste oder Schwamm, Reifenreiniger

Zunächst sollten Sie Ihre Bremsen vorsichtig mit einem feuchten Tuch abwischen, um Schmutz und Ablagerungen zu entfernen. Vermeiden Sie dabei den Einsatz von aggressiven Reinigungsmitteln oder Bürsten, da diese die empfindlichen Bremsbeläge beschädigen können.

Um die Reifen zu säubern, können Sie eine weiche Bürste oder ein Schwamm verwenden, um Schmutz und Staub zu entfernen. Wenn Ihre Reifen hartnäckige Flecken aufweisen, können Sie auf einen speziellen Reifenreiniger zurückgreifen. Nachdem Sie sowohl Bremsen als auch Reifen gereinigt haben, sollten Sie diese gründlich trocknen lassen, bevor Sie wieder auf Ihr Fahrrad steigen.

Reinigung des Sattels

Utensilien: Wasser, Bürste, Reinigungsmittel, Sattelfett, Tuch, Lappen oder Pinsel

Um den Sattel Ihres Fahrrads zu reinigen und zu schmieren, sollten Sie zunächst eine geeignete Reinigungslösung verwenden. Hierfür eignet sich ein mildes Reinigungsmittel oder ein spezieller Fahrradreiniger. Achten Sie darauf, dass die Lösung nicht auf das Leder des Sattels gelangt, um Schäden zu vermeiden. Mit einem Schwamm oder einer Bürste können Sie den Schmutz vorsichtig entfernen. Anschließend sollte der Sattel gründlich mit klarem Wasser abgespült werden.

Um den Sattel zu schmieren, ist es ratsam, ein spezielles Sattelfett oder Öl zu verwenden. Tragen Sie das Schmiermittel dünn auf und verteilen Sie es gleichmäßig auf dem Sattel. Verwenden Sie hierfür am besten einen sauberen Lappen oder Pinsel. Überschüssiges Fett sollte mit einem Tuch entfernt werden, um ein Eindringen in die Kleidung zu vermeiden.

Reinigung der Pedale

Utensilien: feuchtes Tuch, Reinigungsmittel, Schmiermittel

Zunächst sollten Sie die Pedale mit einem feuchten Tuch abwischen, um Schmutz und Staub zu entfernen. Anschließend können Sie eine spezielle Reinigungslösung oder Seifenwasser verwenden, um das gesamte Pedalgehäuse gründlich zu reinigen. Achten Sie dabei darauf, dass kein Wasser in die Pedalachse eindringt, da dies die Schmierung beeinträchtigen kann. Nachdem Sie das Gehäuse gereinigt haben, sollten Sie die Pedalachse mit einem speziellen Kettenöl oder einem hochwertigen Schmiermittel schmieren. Hierbei ist es wichtig, nicht zu viel Öl zu verwenden und überschüssiges Öl mit einem sauberen Tuch abzuwischen.

Reinigung der Schaltung und Schalthebel

Utensilien: Bürste, Lappen, Reinigungsmittel, Schmiermittel

Beginnen Sie damit, das Schaltwerk gründlich mit Reinigungsmittel zu reinigen. Um den Schalthebel zu reinigen, verwenden Sie am besten eine Bürste und einen Lappen, um Schmutz und Staub zu entfernen. Anschließend tragen Sie etwas Schmiermittel auf den Schalthebel auf, um ihn geschmeidig laufen zu lassen. Achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viel Öl verwenden, da dies dazu führen kann, dass sich noch mehr Staub und Schmutz ansammeln. Durch regelmäßige Reinigung und Wartung Ihrer Fahrradschaltung und des Schalthebels können Sie sicherstellen, dass Ihr Fahrrad immer reibungslos läuft und lange hält.

Immer auf dem Laufenden bleiben mit dem ExtraSauber-Newsletter:

Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten, klicken Sie einfach auf den Abmeldelink am Ende jeder von uns gesendeten E-Mail oder kontaktieren Sie uns unter service@extrasauber.at. Wir schätzen und respektieren Ihre persönlichen Daten und Ihre Privatsphäre. Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier. Durch das Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten gemäß diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.





Finde jetzt Deine Reinigungskraft:

 Haftpflichtversichert und auf Rechnung
 Einfacher Buchungsprozess
 Spontane Verfügbarkeit
Haftpflichtversichert und auf Rechnung
Einfacher Buchungsprozess
Spontane Verfügbarkeit

Oder wählen Sie eine Spezialreinigung:




Das macht ExtraSauber so besonders:


ExtraSauber bietet Ihnen




Ausgewählte Partner

Ausgewählte Partnerfirmen

Ausschließlich offiziell registrierte Firmen, welche wir hinsichtlich Zulassung, Identität und Haftpflichtversicherung überprüft haben, sind bei uns registriert. In Sachen Zuverlässigkeit und Qualität haben sich unsere Partner bewährt.




Alles inklusive mit ExtraSauber

Alles inklusive

Sie müssen keine Reinigungsmittel oder Reinigungsgeräte stellen. Ihre Putzkraft hat alles dabei (ausgenommen Staubsauger bei der Standardreinigung).




Volle Kostenkontrolle durch ExtraSauber

Volle Kostenkontrolle

Über ExtraSauber erhalten Sie immer einen transparenten Pauschalpreis oder ein planbares Stundenangebot. Alle Kosten sind von vorne herein klar. Überraschungen sind damit ausgeschlossen. Die Zahlung erfolgt außerdem erst nach der Reinigung.




ExtraSauber Käuferschutz

24 Stunden Käuferschutz

Sollte tatsächlich einmal die Reinigung nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen, sind Sie über unser Käuferschutzprogramm abgesichert.




ExtraSauber Steuerersparnis

Steuerersparnis

Ihre Putzkraft arbeitet legal und mit Rechnung. So können Sie die Rechnung in Ihrer Steuererklärung verwenden.




ExtraSauber leistet finanzielle Klimabeiträge für jede Reinigung.

Finanzieller Klimabeitrag für jede Reinigung

Legen Sie Wert auf Klimaschutz? Für jede über ExtraSauber gebuchte Reinigung leisten wir einen finanziellen Klimabeitrag über unseren Partner ClimatePartner.





Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!

Optimale Unterstützung

Wir unterstützen Sie bei jedem Schritt. Fragen zu einer Reinigung oder deren Verfügbarkeit? Auf unseren Online-FAQ-Seiten finden Sie umfassende Antworten.

Häufige Fragen (FAQ)

Kontaktieren Sie uns

Sie haben noch Fragen? Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns. Gerne stehen wir für ein kostenloses Beratungsgespräch zur Verfügung.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf







Unsere Partner:
Berufskleidung 24 Vermop Professional Cleaning Systems

Sie können Reinigungskräfte buchen in folgenden Städten und Umgebung:

Diese Reinigungsarten können Sie buchen: